Login
Verband Service Liga & Cup Nachwuchs Archiv Turniere Kalender
Damen:
Am 17.4. konnten die Ladykracher des VBC Feldkirch jubeln. Sie rangen in einem äußerst spannenden Match die Damen aus Langen nieder und konnten so den Meistertitel erfolgreich verteidigen.


Die Damen des VBC Feldkirch

Schlusstabelle
1 Ladykracher (VBC Feldkirch)
2 Wir tun es  laufend (VC Langen)
3 Chiquitas (VC Hard)
4 Volltreffer (VC Dornbirn)
5 Blockbusters ( VC Götzis)
6 Schmetterella (VBC Feldkirch)

Herren
Die Nofler Herren standen bereits am Ende des Grunddurchgangs und der Zwischenrunden auf dem ersten Tabellenplatz. Die gute Leistung über die ganze Saison sollte auch im Finale belohnt werden - wobei es knapper kaum hätte sein können.

Die Höchster Herren dominierten den ersten Satz recht klar, die Nofler konnten sich hingegen im zweiten Satz sehr früh absetzen und letztlich auch durchsetzen. Im dritten Satz erwartete die Zuseher ein wahrer Krimi. Nach etlichen Matchbällen auf beiden Seiten stand letztlich das Glück auf der Seite der Nofler, die mit dem 21:19 den Titel holen konnten.


Die Nofler Meister

1 Das letzte Aufgebot (VBC Nofels)
2 He Super (VBC Höchst)
3 Red Devils (VC Götzis)
4 Zeitlupe (VBC Feldkirch)

Mixed
Bewerb 1:
1 Volleyholics (VC Götzis)
2 Old Volleys (VBC Höchst)
3 Rickenbeach (VC Wolfurt)
4 Cold Volleys (VBC Höchst)
5 TS Hohenems
6 Punktschinder (VBC Feldkirch)
7 VC Growalsertal
8 Shakers (VC Montafon)
9 Gogabolla (VC Hard)



Die Volleyholics aus Götzis

Bewerb 2:
1 Zack Bum! (VC Langen)
2 Blockheads (VBC Feldkirch)
3 All In (VC Götzis)
4 WSV Zumtobel
5 Krawutzi Kapuzi (VC Götzis)
6 Bäz6 (VC Egg)
7 VG Hohenweiler

OFFICE

Vorarlberger Volleyballverband
p. A. Sascha Kulasevic
Fliederweg 7b
6922 Wolfurt

Tel. Rebekka Rinderer +43 677 62999142
OFFICE ZEITEN:
Montags 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Mittwochs: 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Wettbewerbsreferat


Manuel Fleisch

spielbetrieb.vvv@volley-ball.at

+43 664 805072307